Zwischenseminare

Zwischenseminare bieten wir aktuell in Bolivien und Ghana an. Die Seminare finden in sehr angenehmer Umgebung statt und bieten in guter Arbeitsatmosphäre Raum für die Themen und Anliegen der TeilnehmerInnen.

13407177_517562765097695_4045371431320422241_n

Umfassende Themensammlung zur Programmerstellung

Das Zwischenseminar ist eine wichtige Möglichkeit zur Zwischenevaluation des bisherigen Dienstes. Der Rückblick und Austausch in der Gemeinschaft von Mitfreiwilligen und der Begleitung seitens des volute Teams, bieten Möglichkeiten, den aus der Distanz des Alltags geklärten Blick dahin zu richten, was für das Bevorstehende angegangen werden will.

Neben dem Austausch und der Selbstverortung will unser Zwischenseminar auch zum kritischen Überprüfen von bisherigen Interpretationen über die Menschen der Zielkultur anregen. Nicht selten ist die Wahrnehmung von Emotionen getrübt und verzerrt so unsere Urteile. Hinzu kommt, dass ein Verhärten dieser Urteile (also eigentlich der Vorurteile) auch vielfältige Dynamiken mit sich bringt, die ein tieferes und bewussteres Erleben des Alltags mit den Menschen erschwert. Eine fatale Negativspirale… Es liegen also für jeden selbst viele Chancen darin, sich die Bewertungen genauer zu betrachten. Und bei aller Ernsthaftigkeit, kann dieser Prozess auch viel Freude bereiten und Lust wecken, sich selbst als Urteilender zu beobachten und dadurch Distanz zum Urteil selbst zu entwickeln. Im eigentliche Sinne Kulturforschende sein….

12484770_462005190653453_3764797698510422087_o

Eine Exkursion nach Tagen intensiven Arbeitens im Tagungshaus, Bolivien 2016